Ihr Zahnarzt in Berlin
Ihr Zahnarzt in Berlin

Zahnersatz

 

Festsitzender Zahnersatz (Krone, Brücke)

 

Kronen dienen der Rekonstruktion von Zähnen, die durch Karies oder Trauma stark geschwächt sind. Unterschiedliche Ausführungen der Krone bedürfen entsprechender Maßnahmen (z. B. Beschleifen) des Zahnarztes, um den Zahnstumpf vorzubereiten.

 

  • Vollkeramische Krone
  • Keramisch verblendete Brücke

 

-diese Versorgung von Kronen und Brücken wird auch auf Implantaten hergestellt!

Herausnehmbarer Zahnersatz

 

Fehlen mehrere Zähne im Kiefer, besteht auch die Möglichkeit eines herausnehmbaren Zahnersatzes. Er wird mit Hilfe von Verbindungselementen wie Teleskopkronen, Klammern oder Stegen eingesetzt.

 

  • Modellgussprothese
  • Teleskopprothese  (wird  auch auf Implantaten hergestellt)

 

 

Anfertigung des Zahnersatzes

 

Hochwertiger Zahnersatz - von Spezialisten

 

Wir arbeiten mit einem  Dentallabor aus unserer Nähe zusammen. Dadurch pflegen wir einen intensiven Kontakt zu dem Labor, kennen dieses vielfach seit vielen Jahren. Der Zahnersatz wird hier vor Ort in Berlin hergestellt.

 

Dentallabor www.voss-kirchhoefel.de

Durch die enge Zusammenarbeit haben wir stets ein Auge auf die Arbeiten des Labors. Außerdem macht die enge Abstimmung sowie Absprache es möglich, neue Techniken und Produktionsverfahren individuell und erfolgreich in gegenseitiger Rücksprache einzusetzen. Die Behandlungsschritte bei der Herstellung von  umfangreichen  Zahnersatz werden  vor Ort in der Praxis durch den Zahntechnikermeister mit betreut.

Unser Ziel ist die Anfertigung von Zahnersatz, der Sie begeistert und zufrieden stellt.

 

Ihre Vorteile:

  • ein großes Spektrum prothetischer Versorgungen ist möglich
  • Reparatur von Zahnersatz innerhalb von 2 – 4 Stunden
  • die Gestaltung des Zahnersatzes kann direkt zwischen Patient, Arzt und Zahntechniker besprochen werden
  • jede zahntechnische Arbeit ist ein von Hand gefertigtes Einzelstück

 

 

Zahnersatz auf Implantaten

 

Was sind Implantate?

 

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die anstelle fehlender natürlicher Zähne in den Kiefer eingepflanzt werden.

 

Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist immer ein genügend großes Knochenangebot. Das bedeutet, das Implantat sollte von genügend gesundem Knochen umgeben sein, damit es gut einheilt. Um Informationen über das Knochenangebot zu erhalten, müssen vor der Behandlung Röntgenaufnahmen und Modelle hergestellt werden. Auch wenn der Kieferknochen bereits stark abgebaut ist, kann zum Teil mit Hilfe von "Knochenverpflanzungen" wieder ein stabiles Knochenbett geschaffen werden.

 

In dem Kieferknochen wird dauehaft das Implantat eingesetzt und verankert. Es enthält einen Aufbau aus Titan oder Keramik. Dieser Aufbau dient zur Befestigung der Krone. Implantatgetragener Zahnersatz gleicht in Aussehen, Empfinden und Funktion dem natürlichen Zahn und trägt erheblich zur Steigerung Ihrer Lebensqualität, des Selbstvertrauens und des Wohlbefindens bei.

 

Grundsätzlich wird jedes Implantat mit der dazugehörigen Krone, Brücke oder Prothese (Suprakonstruktion) versorgt.

 

Die chirurgischen Maßnahmen zum Einbringen des Implantates in den Knochen werden von einem externen Oralchirurgen in unserer Nähe ausgeführt. Hier erfolgt eine enge Zusammenarbeit von der Beratung vom chirurgischen Vorgehen bis zur endgültigen Planung des Zahnersatzes auf die Implantate.

 

 

Die Varianten des Zahnersatzes auf den Implantaten

 

Implantat zum Ersatz eines einzelnen Zahnes

 

Statt mit einer "Brücke", wobei Nachbarzähne beschliffen werden müssen, wird ein verlorengegangener Zahn (bzw. dessen Wurzel) durch ein Implantat ersetzt.

 

Implantate zum Ersatz mehrerer Zähne

 

Wenn mehrere Zähne verloren gegangen sind, kann man meist nur noch einen herausnehmbaren Zahnersatz anfertigen. Durch Implantate kann einerseits verhindert werden, dass mehr eigenen Zähne als nötig beschliffen werden müssen, außerdem kann durch sog. Pfeilervermehrung der herausnehmbare Zahnersatz vermieden werden.

 

Totale Zahnlosigkeit

 

Dies ist der dritte große Einsatzbereich von Implantaten. Durch Implantation von mindestens sechs Implantaten kann man eine feste Brücke, eine teleskopierenden Brücke oder eine stegfixierte Brücke anfertigen. Wenn nicht genügend Knochen zur Aufnahme von sechs Implantaten vorhanden ist, kann der Halt einer Totalen Prothese erheblich verbessert werden, indem zwei bis vier Implantate gesetzt werden.

 

 

Hier finden Sie uns

Zahnarzt Ralph Hoffmann

Togostr. 2

13351 Berlin

 

Terminvereinbarungen

Bitte rufen Sie uns an

Telefon: 030-4524165

 

Gutscheine

Gerne können Sie bei uns Gutscheine erwerben, z. B. für eine Professionelle Zahnreinigung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 Zahnarztpraxis Ralph Hoffmann